Zigarettenkippen in Vogelnestern

Eine Studie der UNAM aus Mexiko-Stadt zeigt, dass die dortigen Hausgimpel und Haussperlinge vermehrt Zigarettenstummel in ihre Nester einbauen. Damit schlagen sie gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Zum einen sind die zellulosebasierten Zigarettenfilter ein gut isolierendes Polstermaterial. Zum anderen – und das ist der Clou an dieser Studie – wirkt das in der Kippe befindliche Nikotin als Abwehrmittel gegen Insekten und Parasiten. Dies ist nicht verwunderlich, denn durch das Nikotin schützt sich auch die Tabakpflanze gegen Schädlinge. Auf DradioWissen kann man hierzu eine fünfminütige Sendung anhören.

Januar 31, 2013 · Totontli · No Comments
Tags: ,  · Posted in: Arten-Amerika, Sonstiges (Vögel)